Übertritt in Sicht. Und jetzt?

Jetzt
Beratungs-
gespräch

vereinbaren

Probe-
unterricht

16.-19. Mai

Nach der 4. Klasse: private neuhof Schulen.

Realschule oder Gymnasium. Bei uns geht`s weiter mit guter Bildung.

 

Mit dem Übertrittszeugnis steht jetzt eine wichtige Entscheidung an: die Schulwahl für den weiteren Bildungsweg. Manchmal ist die Wahl für die weiterführende Schule eindeutig, manchmal führt sie auch zu Stress bei Kindern und Eltern. Das muss nicht sein. Ein Beratungsgespräch kann bei der Entscheidungsfindung helfen.

An unseren staatlich anerkannten und genehmigten privaten Gymnasien und Realschulen gibt es sehr gute Bildung und für jedes Kind die passende Schulart. Welche Schule die richtige ist, hängt dabei nicht nur vom Notenschnitt ab, sondern auch von den persönlichen Bedürfnissen Ihres Kindes.

Egal, für welchen Weg Sie sich entscheiden: In kleinen Klassen schaffen wir beste Bedingungen für den sanften Übergang.

 

Betreuung im Ganztag, vielseitiges Nachmittagsprogramm

abwechslungsreicher Unterricht,
engagiertes Kollegium

Kleine Klassen,
positives Lernumfeld

Was, wenn der Notenschnitt nicht reicht?

An unserer genehmigter Realschule und unserem genehmigten Gymnasium ist kein Notenschnitt erforderlich.
Für die Aufnahme an unserer anerkannten Realschule und unserem anerkannten Gymnasium ist die Teilnahme am Probeunterricht Voraussetzung, wenn der Schnitt nicht reicht.

Termine für den Probeunterricht: 16., 17. und 19. Mai

  • staatlich anerkanntes neuhof pro Gymnasium
  • staatlich anerkannte neuhof pro Realschule

 

Welche Schulform passt für mein Kind? Wir beraten Sie gerne.

Bitte addieren Sie 6 und 4.

Zurück